+49 (0) 531 / 70 22 28 00   |   info@etalon-ag.com
  • de
  • en
 

ISO 230-6

Warum Ihnen die Norm noch mehr über Ihre Maschinengeometrie sagt

Seit Jahrzehnten testen Werkzeugmaschinenkunden ihre Maschinengeometrie nach VDA 3441 oder ISO 230-2. Dies führte dazu, dass die Hersteller die Maschinen genau nach den Vorgaben der Abnahmetests kalibrierten, was dem Kunden aber keine wirkliche Aussage über die Genauigkeit im Raum und am Bauteil gab.
Deshalb empfiehlt die ISO 230-6 die Prüfung entlang beliebig gewählter Diagonalen im Volumen. Eine Maschine, die gute Ergebnisse für ISO 230-6 liefert, ist mechanisch hervorragend oder volumetrisch kompensiert oder beides. Und sie wird hochgenaue Teile fertigen! Während sich die Diagonalmessung mittlerweile in der amerikanischen Luft- und Raumfahrtindustrie etabliert hat, hat sie sich in Europa und Asien leider noch nicht voll durchgesetzt. Unsere Empfehlung: Testen Sie die Norm! Sie werden überrascht sein! Und vielleicht werden Sie unser Kunde.

NEWS