+49 (0) 531 / 70 22 28 00   |   info@etalon-ag.com
  • de
  • en
 

Deformationmesssungen an Großteleskop in Chile

Anwendung der Absolute Multiline Technologie unter Extrembedingungen

Zurzeit sind zwei Astronomie-Teleskope mit extremen Ausmaßen in der Entwicklung: Das European Extremely Large Telescope (E-ELT) und das Giant Magellan Telescope (GMT). Um die relative Lage der Spiegelpositionen unter unterschiedlichsten Betriebsbedingungen zu überwachen, wurde jetzt Etalons Absolute-Multiline-System an dem schon bestehenden Very Large Telescope (VLT) in der Atacama Wüste in Chile erprobt.

Das System konnte erfolgreich eingesetzt werden, um die Bewegung des über 12 Meter entfernten Sekundärspiegel in Relation zum Hautspiegel zu messen. Verformungen durch Temperatur und Schwerkraft konnten sicher bestimmt werden und auch bei Wind und Wetter bei geöffneter Kuppel blieb die Messfähigkeit des Systems sicher erhalten.  Die Ergebnisse der erfolgreichen Messungen werden von Wissenschaflern vom ESO und GMT auf einer Konferenz im Juni präsentiert.

Foto: S.Guisard (ESO)

NEWS